Unsere Website verwendet Dienste von Google.
Diese setzen Cookies ein und können Ihre IP-Adresse ermitteln.

Privatarztpraxis

Natürlich behandeln wir auch gesetzlich versicherte Patienten. Viele Kassen bezuschussen beispielsweise die Kosten für osteopathische Behandlungen. Bitte setzen Sie sich hierzu mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.

Öffnungszeiten

Mo-Do:
Fr:
8:00-20:00 Uhr
8:00-13:00 Uhr

05151-961 324

Öffnungszeiten

Mo-Do:
Fr:
8:00-20:00 Uhr
8:00-13:00 Uhr


05151-961 324
Öffnungszeiten
Start
GoOn!
Mein Team & ich
Behandlungsspektrum
Die Praxis
Kontakt
Das Gerät
Angstfreie Behandlung
Neue Möglichkeiten

Das Gerät

Unsere Praxis bietet mit ihrem offenen MRT-Gerät APERTO Lucent eine große Bandbreite neuer Behandlungsmöglichkeiten. Damit sind nahezu alle verschiedenen MRT-Untersuchungen mit höchstem Komfort möglich.

Der APERTO Lucent (0,4T) ist das moderne, elegante Ganzkörper-MRT, der zu allen Seiten hin offen ist und Bilder in höchster Qualität bietet. Durch die innovativen Hitachi-Technologien, ermöglicht der APERTO Lucent präzise Diagnosen mit erstklassigen Bildern. Als ein ergonomisches MRT mit nur einer Säule ist es rundum offen. Dies bietet dem Patienten eine angstfreie und angenehme Untersuchung.

Höchster Komfort

  • offene Bauweise
  • leichter Zugang
  • entspannte Untersuchungszeit
  • geeignet für alle Untersuchungen
  • geeignet für alle Patienten

Angstfreie Behandlung

Jeder Patient, der zum ersten Mal einem dieser MRT-Geräte älterer Bauart gegenüberstand, bekam einen gehörigen Schreck: sie füllen mit ihrer Größe fast den ganzen Raum aus - die „Röhre“, in die man zur Untersuchung geschoben wird, ist dagegen erschreckend klein. Alles war eng, dunkel, laut und angsteinflößend. Das Schlimme daran: war man erst mal drin, konnte man meistens niemanden mehr sehen. Für Angstpatienten und Kinder eine Tortur. Aber auch für die meisten anderen Patienten bedeutete eine MRT 20 bis 30 Minuten lang ein Gefühl der Beklemmung.


Klaustrophobie und MRT?

Menschen die unter Platzangst leiden profitieren insbesondere von einem offenen MRT. Dank der offenen Bauweise und dem leichten Zugang kommt hier keine Angst auf.

Behandlung von Kindern

Ein großer Vorteil bei der Behandlung von Kindern: Ein Elternteil kann während der Untersuchung dabei sein. Die Untersuchung ist Geräuscharm und eine Narkose meist unnötig.


Behandlung bei Übergewicht

Patienten, die unter Übergewicht leiden, können in einem herkömmlichen MRT oft gar nicht erst untersucht werden. Bei einem offenen MRT ist dies kein Problem. Der Zugang ist deutlich erleichtert und der Patientisch belastbar und in drei Raumrichtungen beweglich.

Neue Möglichkeiten

Mit unserem offenen MRT geben wir unseren Patienten die Möglichkeit, sich ganz ohne Platzangst untersuchen zu lassen. Außerdem sind auch gezielte Injektionen im laufenden MRT-Betrieb ohne Strahlenbelastung problemlos durchführbar.

Gezielte Injektionen

Das offene MRT bietet uns die Möglichkeit, gezielte Injektionen im laufenden MRT-Betrieb durchzuführen - ganz ohne Strahlenlast. Dies kann Anwendung finden bei:

  • Rückenschmerzen (bei Bandscheibenvorfällen oder Verschleißerscheinungen, die zu Irritation oder Kompression von Nerven führen)
  • Arthrose aller Gelenke
  • Sehnenerkrankungen

Ziel der Behandlung ist es, Schmerzen effektiv zu lindern, freie Beweglichkeit wieder herzustellen und den Heilungsprozess zu beschleunigen.