Unsere Website verwendet Dienste von Google.
Diese setzen Cookies ein und können Ihre IP-Adresse ermitteln.

Privatarztpraxis

Natürlich behandeln wir auch gesetzlich versicherte Patienten. Viele Kassen bezuschussen beispielsweise die Kosten für osteopathische Behandlungen. Bitte setzen Sie sich hierzu mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.

Öffnungszeiten

Mo-Do:
Fr:
8:00-20:00 Uhr
8:00-13:00 Uhr

05151-961 324

Öffnungszeiten

Mo-Do:
Fr:
8:00-20:00 Uhr
8:00-13:00 Uhr


05151-961 324
Öffnungszeiten
Start
Behandlungsspektrum
Offenes MRT
Mein Team & ich
Die Praxis
GoOn!
Kontakt
3D-Wirbelsäulenmessung
Fußdruckmessung
Ultraschall
Offenes MRT

Fundierte Vermessung für eine spezifische Rückenbehandlung


Strahlenfreie Ermittlung der geometrischen Daten der Wirbelsäule

Jeder Rücken ist individuell. Deshalb ist vor und während einer Rückenbehandlung eine professionelle Vermessung Grundlage für die passende Therapie. Die in der Schweiz entwickelte MediMouse® ist ein computergestütztes Hilfsinstrument zur Bestimmung der sagittalen und frontalen Rückenform und Beweglichkeit auf intersegmentaler Ebene. Sie erfasst und analysiert Auffälligkeiten in Haltung und Bewegung, vergleicht die Ergebnisse mit Referenzdaten und unterstützt die Behandlungsplanung.


Es ist so einfach, den Erfolg von Rückentherapien zu erhöhen.

Dieses computergestützte Hilfsmittel analysiert die sagittale und frontale Rückenform sowie die Beweglichkeit für jedes einzelne Wirbelsegment.

Das handliche Messgerät wird der Wirbelsäule entlang nach unten geführt. Die Vermessung dauert nur wenige Minuten, ist strahlenfrei und risikolos. Das ist besonders wichtig für die regelmäßigen Verlaufskontrollen von Therapien oder von fortschreitenden Wirbelsäulenleiden wie z.B. Skoliosen.

Im Vergleich zu bekannten Verfahren bietet die MediMouse® wesentliche Vorteile hinsichtlich der Genauigkeit, Objektivität und Darstellung der Messwerte. Die anwender- und patientenfreundliche Messung ist nicht-invasiv und der Patient wird keinerlei Strahlung ausgesetzt.

Vorteile auf einen Blick:

  • Ermittlung der geometrischen Daten der Wirbelsäule
  • fundierte Haltungs- und Bewegungsanalysen
  • Visualisierung von Hyper- und Hypomobilitäten, regional und intersegmental
  • Aufzeigen von Haltungskompetenz und Haltungsinsuffizienz
  • Dokumentation von Zustand, Veränderung, Therapieverlauf

Im Handumdrehen detaillierte Resultate mit hoher Genauigkeit

Die MediMouse® wird von Hand entlang der Wirbelsäule und Körpergelenke geführt. Dabei passt sich der Messkopf den Konturen an. Klinisch relevante Daten wie zum Beispiel die Rückenlänge, die Inklination relativ zum Lot, die Kypho- und Lordosierung einzelner Wirbelsäulenabschnitte, die segmentalen Winkel und die Beckenstellung werden drahtlos an den PC oder Laptop übermittelt.

Die Software generiert selbstständig übersichtliche grafische Darstellungen und Vergleichstabellen. Auffälligkeiten werden sofort am Bildschirm sichtbar.

Die Medilogic Fußdruckmessplatte


Funktionales Messmittel auf höchstem technischem Niveau

Unsere medilogic® Druckmessplatte bietet die Möglichkeit zur unkomplizierten Erfassung der statischen und dynamischen Druckverteilung unter dem Fuß. Sie ist insbesondere geeignet zur Feststellung und Dokumentation des Zustandes des Fußes vor einer Versorgung.


Fußanalyse

Mit unserer medilogic® Druckmessplatte wird der dynamische Fußabdruck aufgenommen. Dieses medizintechnische Messverfahren zeigt Ihnen Ihren Fußabdruck aus der Bewegung heraus ohne unterstützende Eigenschaften des Schuhs.

Erstanalyse

Auf Grund des dynamischen Fußabdruckes kann auf die individuellen Gegebenheiten des jeweiligen Fußes eingegangen werden und über z.B. spezielle Einlagen und / oder stabilisierendes Training / Physiotherapie beraten oder entschieden werden.


Dynamischer Fußabdruck

Der Fußabdruck in seiner Abrollbewegung als stehendes Bild, welches in seiner Farbgebung von blau zu rot die Belastungszonen während des Auftritts wiedergibt. Diesen kann man sich nicht nur als Bild ansehen, sondern auch als Film. So sieht man bei welcher Schrittphase Belastungsspitzen auftreten und welche individuelle Gegebenheiten den Fußabdruck beeinflussen.

Kompaktes Ultraschallsystem


Unser Philips InnoSight Ultraschallsystem verfügt über iSCAN, XRES, SonoCT, Tissue Harmonic Imaging und FQ Beam zur Optimierung der Bildqualität. Mit verbessertem Signal-Rausch-Verhältnis wird eine hochauflösende Bildgebung ermöglicht.